Sprungmenü

obere Global-Navigation



Behindertenbeauftragter
auf dem Stadtplan anzeigen Drucken

Behindertenbeauftragter

Der Behindertenbeauftragte der Stadt Salzgitter, Frank Schimkat, ist seit Oktober 2016 zentraler Ansprechpartner für Bürgerinnnen und Bürger in allen Fragen rund um Themen für Menschen mit Behinderungen.

Auch Bürgerinnen und Bürger ohne Behinderung, können sich an den Behindertenbeauftragten wenden, um Informationen zu erhalten oder Anregungen zu geben, wie in Salzgitter ein Miteinander zwischen Menschen mit und ohne Behinderung verbessert werden kann.
 
Seine Aufgaben liegen vor allem im Bereich der
 
- Koordination
- Planung
- Vermittlung
- Beratung

Er ist Ansprechpartner bei konkreten Fragen von Menschen mit Behinderungen, deren Angehörigen und interessierten Bürgerinnen und Bürgern.

Der Schwerpunkt der Arbeit des Behindertenbeauftragten liegt dabei auf der Beseitigung der Benachteiligungen von Menschen mit Behinderungen, um ihnen eine gleichberechtigte Teilhabe am Leben in der Gesellschaft zu ermöglichen.

Ebenso koordiniert er Maßnahmen zwischen Menschen mit Behinderungen, Selbsthilfegruppen, Verbänden, Vereinen, politischen Gremien und Fachdiensten der Stadt Salzgitter.
 
Außerdem arbeitet er mit der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen in Hannover und dem Niedersächsischen Inklusionsrat zusammen. Im Beirat für Menschen mit Behinderungen der Stadt Salzgitter ist er beratendes Mitglied.

Kontakt:

Stadt Salzgitter
-Behindertenbeauftragter-
Joachim-Campe Straße 6-8
38226 Salzgitter

Zimmer 05, Atrium des Rathaus, Joachim-Campe-Straße 6-8, in Lebenstedt

Tel.: 05341 / 839-4409
E-Mail: behindertenbeauftragterstadt.salzgitterde

Falls Sie einen Termin wünschen, möchten wir Sie bitten vorher einen Termin zu vereinbaren, um Ihnen unnötige Wege zu ersparen.

Montag, 06.03.2017




Logo: Salzgitter