Sprungmenü

obere Global-Navigation



Behindertenbeauftragte/r
auf dem Stadtplan anzeigen Drucken

Behindertenbeauftragte/r

Für die Bürger der Stadt Salzgitter war Martina Hänsch seit Januar 2008 bis Ende April 2016 zentrale Ansprechpartnerin in allen Behindertenfragen. Sie setzte sich für die Belange von Menschen mit Behinderung ein. Die Stelle ist zur Zeit vakant!

Aufgrund des Gesetzes zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung wurden ihr diese zusätzlichen Aufgaben übertragen, die vor allem im Bereich der Koordination und Planung liegen sowie unter anderem auch die Beratung von Menschen mit Behinderungen und deren Angehörige bei konkreten Fragen beinhaltet. Eine weiterer Aufgabenschwerpunkt ist auf die Beseitigung der Benachteiligungen von Menschen mit Behinderungen hinzuwirken sowie ihnen die gleichberechtigte Teilhabe am Leben in der Gesellschaft zu gewährleisten.

Maßnahmen zwischen Menschen mit Behinderung, Verbänden, Vereinen, Selbsthilfegruppen, politischen Gremien und Fachdiensten der Stadt wurden von ihr koordiniert. Außerdem arbeitete sie mit der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen in Hannover und dem Niedersächsischen Inklusionsrat zusammen. Bei der Stadt Salzgitter war sie seit Berufung des Beirates für Menschen mit Behinderungen im Mai 2011 beratendes Mitglied.

Zur Zeit ist die Stelle unbesetzt.

Montag, 23.05.2016




Logo: Salzgitter