Sprungmenü

obere Global-Navigation



Ökoprofit
Drucken

SRB ist 1. Betrieb in Salzgitter

Ökoprofit Betrieb- SRB ist wieder zertifiziert

Nachdem das ÖKOPROFIT Projekt von der Wirtschaftsförderung Hildesheim nicht weiter fortgesetzt wurde, hat der SRB am Ökoprofit-Projekt 2015/2016 der Landeshauptstadt und der Region Hannover teilgenommen.

Am 06.02.2017 fand die Auszeichnung der zertifizierten Ökoprofit-Betriebe von Herrn Stefan Schostok, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover, im Rahmen einer festlichen Abendveranstaltung im Leibniz-Saal des Hannover Congress Centrum statt.

ÖKOPROFIT ist eine europaweit anerkannte Auszeichnung für Unternehmen, die ihr Augenmerk auf ökonomisch sinnvolle und ökologisch verträgliche Umweltkonzepte legen.

Bei ÖKOPROFIT handelt es sich um ein Kooperationsprojekt zwischen Kommune und Betrieben. Entwickelt wurde das Projekt in Graz. Im Rahmen der Münchner Agenda 21 wurde ÖKOPROFIT erstmals in einer dt. Kommune umgesetzt. Sicherlich auch aufgrund des Erfolges in München führen immer mehr deutsche Kommunen das Umweltprogramm ein.

Der SRB hat im Jahr 2012 mit der Teilnahme an ÖKOPROFIT begonnen und wurde im April 2013 zum ersten Mal zum Ökoprofit- Betrieb zertifiziert.

Im Rahmen des Projektes wurden Einsparpotenziale im Umgang mit Energie, Wasser und Betriebsmitteln offengelegt und Umweltleitlinien für den SRB Salzgitter festgelegt.

Der SRB hatte sich einen vielfältigen Maßnahmenkatalog zur Energieeinsparung und zum Klimaschutz zusammengestellt. Neben der Optimierung und Erneuerung der Beleuchtung in Büros, Werkstatt, Gebäuden und auf dem Betriebshof und der Optimierung des Energieverbrauchs in der Werkstatt, steht besonders die Fahrzeugtechnologie im Vordergrund. Hier werden alternative Antriebstechnologien, wie Erdgas-, Hybrid- und Elektrofahrzeuge getestet und Sprit sparendes Fahrertraining für Berufskraftfahrer angeboten.

Auch bei der Einsparung von Trinkwasser konnte der SRB punkten. Kehrmaschinen mit Wasserrückgewinnungssystemen sind bereits im Einsatz und eine Zisterne zur Regenwassernutzung beim Kehreinsatz soll noch erweitert werden.

Auf der Deponie Diebesstieg hat der SRB Photovoltaikanlage errichtet. Die Anlage auf Diebesstieg hat eine Leistung von 990 kWp und könnte damit rd. 200 4-köpfige Haushalte mit Strom versorgen.

Ziele des SRB sind, den betrieblichen Umweltschutz und den Arbeitsschutz kontinuierlich zu verbessern und weiterzuentwickeln. Mit Hilfe der durch ÖKOPROFIT gewonnen Erkenntnisse wird der Ressourceneinsatz optimiert, das Umweltbewusstsein der Mitarbeiter sensibilisiert und Erfahrungen mit anderen Unternehmen ausgetauscht. Mit der Verleihung der Umweltauszeichnung wird das Umweltengagement des SRB auch nach außen hin dargestellt.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          



Logo: Salzgitter