Sprungmenü

obere Global-Navigation



Trauzimmer
Drucken

Trauzimmer

Wer den Sprung ins Eheleben wagt, hat gern eine stilvolle Umgebung. Kein Problem in Salzgitter: Die Standesbeamten trauen an sechs verschiedenen Orten. Vom modernen Trauzimmer bis zum fürstlichen Schlosssaal ist alles möglich. Wenn Sie sich mit Heiratsgedanken tragen, können Sie sich auf dieser Seite über Ihr bevorzugtes Ambiente schon einmal ein Bild machen.
Trauzimmer im Rathaus Salzgitter Großbildansicht

Trauzimmer im Rathaus Salzgitter

Das Trauzimmer im Rathaus Salzgitter bietet heiratswilligen Paaren ein modernes, helles und freundliches Ambiente für ihre Trauung.

Hier können Sie von Montag bis Freitag in der Zeit von 9:00 bis 11:30 Uhr heiraten.
Zusätzlich werden am Donnerstagnachmittag drei Termine in der Zeit von 14:00 bis 15:30 Uhr angeboten.

Trauzimmer Burg Lichtenberg Großbildansicht

Trauzimmer Burg Lichtenberg

Wer es lieber außergewöhnlich mag, wird auf der Burg Lichtenberg von den Standesbeamten zur Eheschließungen in Empfang genommen.
240 Meter über Normal Null (NN) können Paare hier den Bund der Ehe schließen und anschließend mit einem Glas Sekt von der obersten Plattform (261 Meter) des Bergfriedes den Blick auf die norddeutsche Tiefebene genießen.

Trauungen sind hier in den Monaten Mai bis September auf Anfrage möglich.

Fürstensaal im Schloss Salder Großbildansicht

Fürstensaal im Schloss Salder

Paare, die sich eine romantische Trauung wünschen, können sich im barocken Fürstensaal des Städtischen Museums Schloss Salder das "Ja-Wort" geben.
Mit seinen prachtvollen Stuckverzierungen bietet der Raum den passenden Rahmen für eine stilvolle Hochzeit.

Trautermine werden ganzjährig nach Absprache angeboten.

Das Trauzimmer im Anbau des Taubenturms in Ringelheim Großbildansicht

Taubenturm in Ringelheim

Ein außergewöhnliches Ambiente für eine Trauung ist auch der ehemalige Taubenturm in Ringelheim. Das Trauzimmer ist gleich neben dem Turm im Anbau untergebracht, in dem früher die Klosterschule war. Zu finden ist das besondere Trauzimmer auf dem Gutshof der Familie Löwe auf dem Weg zum Schlosspark gegenüber dem Portal der Kirche St. Abdon und Sennen.

Trautermine werden ganzjährig nach Absprache angeboten.

Biedermeierzimmer im Kniestedter Gutshaus Großbildansicht

Biedermeierzimmer im Kniestedter Gutshaus

Eine weitere Alternative für eine Hochzeit im romantischen Rahmen, ist das Biedermeierzimmer im Kniestedter Gutshaus in Salzgitter-Bad.
Hier können sich Paare in einem stilvollen Ambiente zwischen zahlreichen Möbeln der Biedermeierzeit das Ja-Wort geben.

Die Trauungen sind an jedem Freitagvormittag möglich, sowie am dritten Freitag im Monat auch an drei Nachmittagsterminen von 14:00 bis 15:30 Uhr.
Auch an bestimmten Samstagen im Jahr und am Donnerstagvormittag können Sie hier auf Anfrage heiraten.

Eine Trauung im Trauzimmer der Wasserburg Gebhardshagen Großbildansicht

Wasserburg Gebhardshagen

Das neueste Trauzimmer der Stadt Salzgitter befindet sich im Herrenhaus der Wasserburg Gebhardshagen. Die um das Jahr 1000 erbaute Wasserburg ist eine der ältesten im Land Braunschweig und bietet ein weiteres historisches Ambiente im Reigen der vielen außergewöhnlichen Trauorte in Salzgitter.

Die Trautermine sind von Montag bis Freitag um 9 Uhr, 9.45 Uhr, 10.30 Uhr und 11.15 Uhr. Jeden 3. Freitagnachmittag kann um 14 Uhr, 14.45 Uhr oder 15.30 Uhr geheiratet werden.

Gebühren

Bitte beachten Sie, dass für Trauungen außerhalb des Rathauses und außerhalb der Öffnungszeiten Zusatzgebühren entstehen.



Städtisches Museum

Schloss Salder

Burg Lichtenberg

240 Meter über NN

Kniestedter Gutshaus

Biedermeierzimmer

Schloss Ringelheim

Kleinod mit Schlosspark

Wasserburg Gebhardshagen

Mittelalterliches Ambiente


Logo: Salzgitter