Sprungmenü

obere Global-Navigation



Holz-Arbeitsgruppe
auf dem Stadtplan anzeigen Drucken

Möbel aus Wildholz selbst herstellen

Im Eiszeitgarten am Städtischen Museum Salder findet eine besondere Premiere statt: Unter Anleitung des erfahrenen Wildholztischlers Dennis Schmidt können Kinder mit ihren Eltern aus Wildholz kleine Möbel oder Dekorationen herstellen.
Die Teilnehmer können selbst mit Holz hantieren. (Foto: Veranstalter) Großbildansicht

Für beide Termine gibt es noch freie Plätze.

Mit einfachen Werkzeugen wird in den Familien-Arbeitsgruppen mit naturbelassenem Wildholz aus den heimischen Wäldern gearbeitet. Dabei wird unter fachlicher Anleitung auch das alte Tischler-Handwerk kennengelernt.

Die erste Holzbau-Arbeitsgruppe findet am Samstag, 20. August, von 10 bis 16 Uhr statt. Wer an der Familien-Arbeitsgruppe lieber am Sonntag, 21. August, teilnehmen möchte, sollte dafür die Zeit zwischen 11 und 17 Uhr reservieren.

An den eintägigen Kursen können Kinder ab 6 Jahre in Begleitung ihrer Eltern teilnehmen. Wenn die Kinder ohne ihre Eltern teilnehmen möchten, sollten die Kinder 8 Jahre alt oder älter sein.

Anmeldungen im Städtischen Museum Schloss Salder sind telefonisch ab sofort möglich (Telefon: 839-4623). Mitzubringen sind festes Schuhwerk, Freiluft-Bekleidung und Proviant. Die Kosten für das Material betragen zehn Euro. Bei schlechtem Wetter findet die Arbeitsgruppe in der Lernwerkstatt im Schloss statt.

Mittwoch, 10.08.2016


Logo: Salzgitter