Sprungmenü

obere Global-Navigation



Musikschule
Drucken

Förderverein übergibt Kontrabass

Dank des Vereins der Freunde und Förderer der Musikschule Salzgitter ist die Musikschule der Stadt Salzgitter jetzt in Besitz eines Kontrabasses in halber Größe.
Foto von links:  Leiter der Musikschule, Mirko Herzberg, Benjamin Klink, 1. Vorsitzende des Fördervereins Detlef Gedaschke und Stadtrat Eric Neiseke. Großbildansicht

Dieses Instrument schließt damit die Lücke zwischen den Kinderkontrabässen und den normal großen Erwachsenenbässen im Besitz der Schule. Gerade die Schülerinnen und Schüler, die bereits aus dem Alter für das Kinderinstrument herausgewachsen sind, für die aber ein normal großes Instrument noch zu groß ist, können jetzt an einem passenden Kontrabass üben.

Als erster wird Benjamin Klink in den Genuss kommen, auf dem neuen Instrument üben und spielen zu dürfen. Der Bass wird ihm als Mietinstrument zur Verfügung stehen. Der Wert des angeschafften Kontrabasses mit Tasche ist 3000 Euro.

Verein der Freunde und Förderer der Musikschule Salzgitter e. V:

Neben der Unterstützung durch Instrumentenanschaffungen liegt das Hauptanliegen des Fördervereins (Verein der Freunde und Förderer der Musikschule Salzgitter e. V.) auf der Begabtenförderung.

Einmal im Jahr werden Stipendien in Form von zusätzlichem Unterricht an besonders begabte Musikschüler vergeben. Hierzu wird ein Juryvorspiel durchgeführt, die Förderung wird vom Förderverein und Stadt finanziert, das heißt der Verein trägt die Gebühren, sozusagen den Elternanteil, die Stadt den nicht durch Gebühren finanzierten Rest der Kosten.

Freitag, 16.09.2016


Lesen Sie auch hier:



Logo: Salzgitter