Sprungmenü

obere Global-Navigation



Neue Kita
Drucken

Kita-Neubau in Salzgitter-Lebenstedt

Viele Fragen stellten die Besucher am Samstag, 17. September, den Johannitern auf ihrem Stand direkt vor dem Kita-Neubau an der Kattowitzer Straße 195 in Salzgitter-Lebenstedt.
Johanniter gaben umfassende Informationen zu der Einrichtung und dem Betreuungsangebot. Foto: Johanniter Großbildansicht Foto: Johanniter

Die christliche Hilfsorganisation, die im Januar 2017 als Träger mit der neuen Einrichtung starten wird, beantwortete sie ausführlich.

Die Einrichtung wird vier Kindergarten- und eine Krippengruppe haben, in denen 115 Kinder betreut werden. 85 Plätze sind für Kinder aus der Stadt Salzgitter vorgesehen, 30 Plätze werden an Kinder vergeben, deren Eltern Mitarbeitende des Helios Klinikums Salzgitter sind.

An 365 Tagen im Jahr können Kinder, deren beide Elternteile im Schichtdienst arbeiten oder deren alleinerziehender Elternteil im Schichtdienst arbeitet, hier betreut werden. Ebenfalls sind für den Bedarfsfall Früh- und Spätdienste buchbar und auch Übernachtungsmöglichkeiten sind vorgesehen, um den arbeitenden Eltern verlässliche und flexible Betreuungsangebote für ihre Kinder zu bieten.

"Salzgitter ist eine familienfreundliche Stadt, die sich um das Bedürfnis von Familien kümmert, Beruf und Elternschaft in Einklang zu bringen. Eine Kita, die so flexible Öffnungszeiten hat, kann dabei eine große Hilfestellung sein", so Johanniter-Dienststellenleiterin Samantha Brinkwirth.

Jedoch sind die Kinder nicht länger in der Kita als in gewöhnlichen Einrichtungen. Auch hier gilt: Zehn Stunden am Tag und 50 Stunden in Summe in der Woche sollen nicht überschritten werden. "Wir wollen keine Familie ersetzen, sondern diese ergänzen, damit die Eltern in Ruhe arbeiten können und ihre Kinder gut betreut wissen", ergänzt Brinkwirth.

Noch sind in der Kita Plätze frei, bei Interesse können sich Eltern telefonisch unter 05341 / 19214 an die Johanniter wenden.

Montag, 19.09.2016


Logo: Salzgitter