Sprungmenü

obere Global-Navigation



Aufsichtsrat
Drucken

Neuer Aufsichtsrat der BSF

Am Freitag, 13. Januar 2017, konstituierte sich der neue Aufsichtsrat der Bäder, Sport und Freizeit Salzgitter GmbH (BSF).
Der neue Aufsichtsrat der BSF: von links Stefan Roßmann, Dirk Jahns, Thomas Albrecht, Vorsitzender Ulrich Leidecker, Wolfgang Fisch, Sabine Thiele, BSF-Geschäftsführer Walter Strauß, Clemens Löcke und Annette Schudrowitz (Prokuristin BSF). Es fehlen Doris Holletzek, Marcel Bürger und Matthias Giffhorn. Großbildansicht

Zum Vorsitzenden des Aufsichtsrates der städtischen Tochtergesellschaft wurde Ulrich Leidecker (SPD) gewählt, stellvertretender Vorsitzender ist Clemens Löcke (CDU).

Die weiteren Mitglieder sind Doris Holletzek (SPD), Sabine Thiele (CDU), Thomas Albrecht (Stadt Salzgitter, Vertreter des Oberbürgermeisters), Marcel Bürger (Grüne), Wolfgang Fisch (SPD), Stefan Roßmann (MBS) und Matthias Giffhorn (Kreissportbund Salzgitter).

Weiterhin gehören dem Gremium Jens Flügge (Stadt Salzgitter), Christian Piehl (Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft Salzgitter) sowie Dirk Jahns (Betriebsratsvorsitzender BSF) beratend an.

Thermalsolbad in Salzgitter-Bad. Großbildansicht

Als erste Handlung der Amtsperiode beschloss der Aufsichtsrat den Wirtschaftsplan 2017 und dass die BSF das Bistro im Thermalsolbad wiedereröffnen und für ein Jahr weiter in Eigenregie betreiben solle.

In naher Zukunft sollen zudem die Sportförderrichtlinien der Stadt Salzgitter aktualisiert werden. Dafür werde ein Arbeitskreis aus Mitgliedern der Ratsfraktionen und des Kreissportbundes gebildet.

Mittwoch, 18.01.2017




Logo: Salzgitter