Sprungmenü

obere Global-Navigation



E-Busse
Drucken

Elektrobusse in Salzgitter unterwegs

Seit knapp einer Woche sind drei Sileo-Elektrobusse mit Reichweiten von mehr als 200 Kilometern im Linienbetrieb in Salzgitter und Umgebung integriert.
E-Bus. Großbildansicht

Nach einer europaweiten Ausschreibung und dem Test mehrerer Anbieter hat sich die Kraftverkehrsgesellschaft Braunschweig (KVG) für den Hersteller aus Salzgitter entschieden.

"Die Reichweiten und das Nachtladekonzept haben überzeugt. Außerdem bieten die E-Busse hohen Fahrkomfort sowohl für Fahrer als auch Fahrgäste. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit und den Einsatz der neuen Antriebstechnik im Flottenbetrieb", äußert sich KVG-Geschäftsführer Axel Gierga.

Pünktlich zur Inbetriebnahme wurde auf dem Firmengelände des Herstellers Sileo über Entwicklungen und Finanzierungskonzepte von E-Mobilität im ÖPNV gesprochen. Die Begrüßung erfolgte durch den Geschäftsführer der städtischen Wirtschafts- und Innovationsförderung Thomas Wetzel.

Sven Bohnstedt, Vertriebsleiter bei Sileo, erkärte anschließend: "Wir möchten Wege aufzeigen, E-Mobilität im ÖPNV wirtschaftlich zu gestalten. Deswegen sind wir an einem Dialog mit allen Akteuren interessiert. Auch um den Vorgaben der Politik für eine geringere Schadstoffbelastung in Städten nachzukommen."

Freitag, 24.02.2017


Lesen Sie auch hier:



Logo: Salzgitter