Sprungmenü

obere Global-Navigation



Iss was Ausstellung
auf dem Stadtplan anzeigen Drucken

"Iss was?!-Ausstellung

Noch einmal können Kinder ab acht Jahre im Rahmen der Mitmachausstellung "Iss was?!" im Städtischen Museum Schloss Salder ein Viergänge-Menü kochen. Es sind noch Termine für folgende Zeiten frei:
Ein Junge mahlt Getreide. Foto: Jugendmuseum München Großbildansicht

Am Samstag, 8. April, von 13 bis 15.30 Uhr und am Sonntag, 9. April von 11.15 bis 14 Uhr sowie von 14.30 bis 17 Uhr. Die Teilnahme kostet 3 Euro je Kind.

Außerdem besteht am Sonntag, 9. April,  um 15 Uhr die Gelegenheit, an einer Kuratoren-Führung durch die landwirtschaftliche Ausstellung von Schloss Salder teilzunehmen. Dieses Angebot ist im Rahmen der "Iss was?!"-Ausstellung kostenfrei und dauert zirka 1 Stunde.

In der kommenden Woche beginnt außerdem das Ferien-Programm in der Ausstellung. Dann besteht die Möglichkeit, in der Lernwerkstatt des Museums an einem Kunst-Workshop teilzunehmen. Der Künstler Michael Nitsche wird mit Kindern ab acht Jahren Lebensmittel, aber auch Lebensmittelverpackungen unter anderem zu Kunstwerken verarbeiten. Dieser Workshop ist für Einzelteilnehmerinnen und -teilnehmer am Dienstag, 18. April, in der Zeit von 10 bis 13 Uhr, möglich. Auch Gruppen können kommen, Termine nach Absprache unter der Telefonnummer 05341 / 839-4623.

Am Mittwoch, 20. April  sind im Rahmen des Ferien-Kochtages noch vier Plätze frei. Zwischen 10 und 14 Uhr kocht Sabine Stotz zum letzten Mal mit Kindern ab acht Jahren eine Menüabfolge.

Wer so viel Wissen rund um Lebensmittel und Essen aufgesaugt hat, bekommt natürlich Hunger. Das Schloss-Restaurant lädt zum Schlemmen ein und wird in den Osterferien passend zur "Iss-was?!"-Ausstellung zwei vollwertige Gerichte:
Vollkornnudeln mit Hähnchenbrust und Marktgemüse  und/oder Kartoffel-Sellerie Stampf mit Fischstäbchen, aber auch viele andere leckere Speisen anbieten.

Dienstag, 04.04.2017




Logo: Salzgitter