Sprungmenü

obere Global-Navigation



Soziale Stadt Steterburg
auf dem Stadtplan anzeigen Drucken

Ausstellung Preis Soziale Stadt

Am 13. Mai, 10.30 Uhr, präsentiert das Quartiersmanagement Steterburg im Rahmen des "Tages der Städtebauförderung" in seinen Räumlichkeiten an der Lange Hecke 4 in Thiede die Ausstellung "Preis Soziale Stadt".
Straßenzug in Steterburg Großbildansicht

Sie zeigt welche Chancen mit der Städtebauförderung für das Sanierungsgebiet "Soziale Stadt Salzgitter-Steterburg" verbunden sind.

Lebenswerte Stadtteile sind eine Grundlage für sozialen Zusammenhalt und Integration. In einer immer stärker differenzierten Gesellschaft geht es mehr denn je darum, das Zusammenleben der Menschen in ihren Nachbarschaften zu unterstützen und Konflikte innerhalb der Wohn- und Stadtquartiere im Sinne des Allgemeinwohls zu bewältigen. Um dieses Anliegen zu unterstützen, wurde der bundesweite Wettbewerb zum "Preis Soziale Stadt" ausgelobt.

2016 wollte der Veranstalter des Wettbewerbs, der Bundesverband für Wohn- und Stadtentwicklung (vhw), mit der Ausschreibung des Preises das Interesse für die sozialen Probleme in einer breiten Öffentlichkeit wach halten, aber auch Problemlösungen für die vielfältigen Aktivitäten in den Stadtquartieren aufzeigen. Er wollte die Akteure in den Städten, Wohnungsunternehmen, Wohlfahrtsverbände und Bürgerinitiativen ermutigen, ihre eigenen Erfahrungen bei der Unterstützung des Miteinanders der verschiedenen Gruppen von Stadtbewohner/innen bekannt machen. Die ausgezeichneten und in der Ausstellung zu sehenden Projekte zeigen, wie durch gemeinsames Handeln Konflikte in Quartieren und soziale Entmischung sowie krisenhafte Entwicklung ganzer Wohnquartiere begegnet werden kann und wie Integrationserfolge nachhaltig gesichert werden können.

Die Mitarbeiter/innen des Quartiersmanagement Steterburg und die Stadt Salzgitter erhoffen sich von der Ausstellung interessante Perspektiven für das Soziale-Stadt-Gebiet Salzgitter-Steterburg und Ansätze für anregende Diskussionen.

Die Ausstellung kann auch außerhalb des "Tages der Städtebauförderung" vom 9. bis 17. Mai in den Räumen des Quartiersmanagements, Lange Hecke 4, zu dessen Öffnungszeiten montags bis mittwochs besichtigt werden. 

Am Städtebautag, Samstag, 13. Mai, lädt das seit Anfang Januar im Stadtteil tätige Quartiersmanagement alle Interessierten außerdem zu einem Croissant und einer Tasse Kaffee von 10.30 Uhr bis 13 Uhr herzlich ein und freut sich auf gute Gespräche.

Montag, 08.05.2017




Logo: Salzgitter