Sprungmenü

obere Global-Navigation



Städtische Musikschule
Drucken

Junges Orchester

Das Junge Orchester der Musikschule der Stadt Salzgitter präsentiert sich mit einem besonderen Konzert am Samstag, 20. Mai, um 17 Uhr, in der Kirche Sankt-Maria-Jakobi in Salzgitter-Bad.
Das Junge Orchester bei einem Konzert im Flüchtlingswohnheim Salzgitter Großbildansicht

Unter dem Programmtitel "Das 'gelobte' Land" werden Musik und Texte über das Auswandern und Ankommen präsentiert. Natürlich bezieht sich dieses Konzertprogramm auf die aktuellen Themen wie Einwanderung, Akzeptanz und Integration von geflüchteten Menschen. Musikalisch beschäftigt sich das junge Orchester daher mit Themen wie Auswanderung, fremden Eindrücken und auch  Nationalitätsstolz, wie die "Sinfonie aus der neuen Welt" von Antonin Dvorák, der "Klingenden Geographie" von Telemann oder Aaron Coplands "Appalachian Spring".

Verbunden werden die einzelnen Werke durch Texte über Migration und Neuanfang, von Flüchtlingen auf Deutsch geschrieben und zum Teil auch von ihnen selbst vorgetragen.

Das aktuelle Konzertprogramm, "Das 'gelobte' Land", wurde inspiriert von Konzerten des Jungen Orchesters im Winter 2016 in Flüchtlingsunterkünften. Gerührt von der Begeisterung und Dankbarkeit der dort lebenden Menschen wollten die jungen Musiker/innen sich dafür einsetzen die Situation für Neuankömmlinge in Deutschland zu verbessern. Mit diesem Programm machen sie einen Schritt in Richtung Kennenlernen und Akzeptanz, um zu einem besseren Verständnis  der Situation von Flüchtlingen beizutragen.

Nachdem das Junge Orchester schon im Jahr 2013 erfolgreich am Deutschen Jugendorchesterpreis der "Jeunesses Musicales Deutschland" teilgenommen hatte, ist das  Orchester auch im diesjährigen Wettbewerb als eines von 14 Ensembles bundesweit für die Endrunde nominiert.

Das Junge Orchester besteht aus Musiker/innen, die allesamt Schüler/innen der Musikschule sind.  Seit 2007 unter der Leitung von Brian Berryman, hat sich das "JOS" zu einem Aushängeschild der Musikschule der Stadt Salzgitter entwickelt. Seine regelmäßig zu Beginn des Jahres und vor den Sommerferien stattfindenden Konzerte finden großen Anklang beim Publikum.
Mit ihrem Programm "Dauer-Schall-Wellen" wurden die jungen Musiker/innen beim deutschen Orchesterpreis 2012/13 mit einem 2. Preis ausgezeichnet. Ein weiterer Höhepunkt der Orchestergeschichte war ein Besuch in Salzgitters Partnerstadt Swindon in England mit dem Programm "Hands Across the Water".

Montag, 08.05.2017




Logo: Salzgitter