Sprungmenü

obere Global-Navigation



Insel Neuwerk
Drucken

Guter Start für die Neuwerkfreizeiten

Guter Start für die erste Neuwerkfreizeit: Die 65 Kinder sind gut angekommen und verleben eine abwechslungsreiche Woche auf der Insel in der Nordsee.
Insel Neuwerk. Großbildansicht

Beim Start am 23. Juni um 4 Uhr in Salzgitter waren die Kinder trotz der frühen Uhrzeit voller Vorfreude. In den Bussen wurde es dann ruhiger und einige Mädchen und Jungen konnten noch Schlaf nachholen.

Schon auf der Überfahrt mit der MS Flipper von der Alten Liebe in Cuxhaven aus fanden sie sich in kleinen Zelt- und Blockhausgruppen zusammen. Die Zuordnung der Gruppen im Freizeitlager war dann kein Problem mehr.

Zunächst aber galt es erst einmal den "Heißhunger" zu stillen; die leichte Übelkeit einiger, die sich auf Grund des Seeganges eingestellt hatte, war schon bei der Ankunft auf der Insel vergessen.

Lagerfeuer. Großbildansicht

Während der ersten Inselwoche konnten auf Grund des guten Wetters die geplanten Außen-Aktivitäten stattfinden.

Neu im Programm war ein Bogenschießen Schnupperkurs, der von den Teilnehmern mit großer Freude angenommen wurde.

Selbst bei Regenwetter langweilt man sich nicht, sondern kann sich bei den vielen Spiel- und Bastelangeboten austoben oder es sich bei einem Film vor der Leinwand gemütlich machen.

Die dritte Freizeit vom 19. Juli bis 1. August ist ebenfalls ausgebucht.

Donnerstag, 06.07.2017




Logo: Salzgitter