Sprungmenü

obere Global-Navigation



Pasadena Roof Orchestra
Drucken

Swing in Perfektion

Swing- und Tanzmusik der 1920er bis 40er des "Pasadena Roof Orchestra" erwartet die Besucherinnen und Besucher des Kultursommers Salzgitter am Freitag, 4. August, um 20 Uhr, vor dem Museum Schloss Salder.
Pasadena Roof Orchestra Foto: Eigentum der Künstler Großbildansicht

Seit über 30 Jahren begeistert das in England beheimatete Orchester mit seiner Musik sein Publikum auf der ganzen Welt.

Swing ist weit mehr als ein musikalisches Genre: Swing ist Lebensfreude und mitreißender Wohlklang! Seine Wurzeln liegen in den Vorkriegstanzbands und den 20er Jahren, den "Roaring Twenties", die die späteren großen Swing-Bands inspirierten. Der Swing hat im Gegensatz zu anderen Musikrichtungen nicht nur Jahrzehnte überlebt, sondern erfreut sich heute wieder stetig zunehmender Popularität. Einen maßgeblichen Anteil daran hat das "Pasadena Roof Orchestra".

Es hat im Lauf der Jahre einige Musikerwechsel erlebt, das Ensemble blieb aber immer stilsicher, da die instrumentale und entertainerische Klasse der einzelnen Mitglieder bis heute durchwegs extrem hoch blieb. Viele Künstler wollten zumindest vorübergehend bei diesem Orchester mitmachen, aber nur die allerbesten wurden und werden genommen.

Natürlich sind neben dem Gesang auch alle anderen Positionen erstklassig besetzt. Denn eines war immer klar: Nur die besten Musiker machen ein gutes Orchester aus. Einzelne Musiker hervorzuheben wird der Sache aber nicht gerecht, denn hier ziehen alle am gleichen Strang. Und die Liebe zur Musik eint das elfköpfige Orchester, das perfekt aufeinander eingespielt ist.

Seit den 80er Jahren ist die Band gern und häufig gesehener Gast in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Begeisterung bei Veranstaltungen aller Art - vom Ball über das Festival bis hin zum Hallenjubiläum - kennt keine Grenzen. Mit perfekt sitzenden Fracks und genauso perfekt sitzenden Arrangements sorgt das "Pasadena Roof Orchestra" allerorts für ausgelassene Stimmung, die immer weit über ein bloßes Fußwippen im Publikum hinausgeht.

Eintrittskarten für das Konzert gibt es in den Bürgercentren der Stadt Salzgitter in Lebenstedt und Salzgitter-Bad, bei der Salzgitter-Zeitung und bei Young Ticket Event. Online können Tickets bei Reservix und Eventim bestellt werden.

Freitag, 28.07.2017


Lesen Sie auch hier:



Logo: Salzgitter