Sprungmenü

obere Global-Navigation



Kinder / Senioren
Drucken

Buntes Programm auch für Kinder und Senioren

Nicht allein für die "mittleren Jahrgänge" hat der Fachdienst Kultur erneut ein breit aufgestelltes Programm für die Wintersaison 2017/18 vorbereitet.

Die etablierte und beliebte Kindertheaterreihe "Kein Sonntag wie jeder andere" wird ebenso fortgesetzt wie die Serie der meist ausgebuchten Musikveranstaltungen für Seniorinnen und Senioren in den Aulen der beiden Gymnasien Salzgitter-Bad und Fredenberg.

Den Anfang in der Kindertheaterreihe macht am Sonntag, 17. September, das Figurentheater Neumond mit dem Stück Robinson Kruse. Es schließen sich an am Sonntag, 29. Oktober, das Theater Blauer Mond mit "Yolka, das Trollmädchen", am Sonntag, 19. November, das Tamalan Theater mit "Der gestiefelte Kater" und am Sonntag, 10. Dezember, das Theater Laku Paka mit "Klein Vogel flieg".

Im neuen Jahr stellt sich am Sonntag, 14. Januar, das Theater Handgemenge mit "Vom Igel, der keiner mehr sein wollte". Beginn ist stets um 15.00 Uhr; im Regelfall in der Kniestedter Kirche. Nur der "Gestiefelte Kater" findet beim Sponsor Sparkasse Salzgitter-Bad in der Kundenhalle statt. Eine Ausnahme bildet auch am Mittwoch, 25. Oktober, um 10.30 Uhr in der Kulturscheune das Theater Vorpommern mit der Aufführung von "Herr Trautsich geht hinter den Vorhang und staunt", eine spielerische Entdeckungsreise in die phantasische Welt des Theaters.

Viel Abwechslung dürfen ebenso die Senioren erwarten. Für sie öffnet sich der erste Vorhang erstmals mit einem romantischen Weihnachtskonzert am Samstag, 2. Dezember, um 15.00 Uhr in der St. Bernward-Kirche am Pappeldamm. Winterwunderland heißt das Programm von Waldemar Grab, ehemaliger Traumschiffpianist der MS Deutschland.

Bereits am Samstag, 14. Oktober, um 15.00 Uhr präsentieren sich in der Aula des Gymnasiums Salzgitter-Bad die Hauptstadttenöre aus Berlin mit schönen Arien aus Operette, Oper und Filmschlagern. Zum Ausklang des Winters soll im März noch ein Konzert in der Aula am Fredenberg folgen.

 

Freitag, 01.09.2017


Logo: Salzgitter