Sprungmenü

obere Global-Navigation



Jugendparlament
Drucken

Aktuell im Scheckkartenformat

Das Jugendparlament der Stadt Salzgitter (JuPsz) möchte mit seinem Taschenkalender für 2018 im Scheckkartenformat ein ganzes Jahr in Erinnerung bleiben.
Mitglieder des Jugendparlamentes Salzgitter präsentieren ihren Taschenkalender für das Jahr 2018. Großbildansicht

Mit der Werbung in eigener Sache gibt der Kalender für das Portemonnaie einen Überblick über die Schulferien in Niedersachsen und ist damit für Schülerinnen und Schüler ebenso nützlich wie für Eltern.

"Im Taschenkalender-Format auf sich aufmerksam zu machen, schlug uns die Kinder- und Familienbeauftragte der Stadt Salzgitter vor", berichtet die Sprecherin des Jugendparlamentes, Paula Fiedler. Diesen Gedanken hätten die Jugendlichen gern aufgegriffen und sich entschlossen, im Visitenkartenformat das Jahr 2018 und die Kontaktdaten zum Jugendparlament als Taschenkalender öffentlich zu machen.

Jetzt wird der Kalender in einer Auflage von 5.000 Stück verteilt. In den Bürgercenter der Stadt Salzgitter in den Rathäusern in Lebenstedt und Salzgitter-Bad ist er kostenfrei erhältlich und wird von den Mitgliedern des Jugendparlamentes außerdem an Interessierte verteilt.

Das Jugendparlament freut sich, wenn die Daten auf dem Kalender genutzt werden, um Kontakt zum JuPsz aufzunehmen. Als wichtigen Termin sollten sich Jugendliche in Salzgitter dann auch unbedingt die Wahl des neuen Jugendparlamentes Anfang nächsten Jahres im Kalender markieren, empfiehlt das JuPsz. Nähere Informationen dazu gibt es demnächst.

Mittwoch, 25.10.2017




Logo: Salzgitter