Sprungmenü

obere Global-Navigation



Bundestagswahl 2017
Drucken

Neuer Bundestag wird gewählt

Die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag findet am 24. September 2017 statt. Bundespräsident Joachim Gauck hat auf Empfehlung der Bundesregierung die entsprechende Anordnung ausgefertigt.
Deutscher Bundestag Großbildansicht Foto: Deutscher Bundestag

In Niedersachsen wird es 30 Wahlkreise geben. Sie tragen die Nummern 24 bis 53. Das Bundesgebiet ist derzeit in 299 Wahlkreise eingeteilt.

In Salzgitter werden rund 80.000 Wahlberechtigte aufgerufen sein, ihre Stimme abzugeben. Die Wahlzeit ist gesetzlich auf die Zeit von 8.00 bis 18.00 Uhr festgelegt.

Ab April wird das Wahlbüro voraussichtlich besetzt sein, um die Wahlhelfer einzuberufen. Es sind etwa 1.000 Wahlhelfer für 100 Wahlvorstände erforderlich.

Vermutlich ab Mitte/Ende August werden im Rathaus und in der Außenstelle Salzgitter-Bad die Briefwahlbüros öffnen.

Der Deutsche Bundestag ist die Volksvertretung der Bundesrepublik Deutschland und als maßgebliches Gesetzgebungsgremium ihr wichtigstes Organ. Er besteht aus Abgeordneten des deutschen Volkes, die in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl auf vier Jahre gewählt werden.





Logo: Salzgitter