Sprungmenü

obere Global-Navigation



Semestereröffnung
Drucken

Badengehn mit Fräulein Rose

Jedes Halbjahr eröffnet die Volkshochschule der Stadt Salzgitter ihr neues Semesterprogramm mit einer launigen Kleinkunstveranstaltung.
Fräulein Rose Foto: Eigentum der Künstlerin Großbildansicht

Diesmal am Donnerstag, 25. Januar, um 19 Uhr, in der Kulturscheune in Lebenstedt mit spritziger Unterhaltung und Fernweh-Schlager der 50er und 60er Jahre von "Fräulein Rose".

In den 50er Jahren erwachten in Deutschland die Reiselust und das Fernweh. Das Wirtschaftswunder und die Sehnsucht nach der heilen Welt führten dazu, dass die Länder am blauen Mittelmeer als Urlaubsziele neu entdeckt wurden. Caterina Valente sang "Komm ein bisschen mit nach Italien", Griechenland war mit "Weiße Rosen aus Athen" das Traumland der Sehnsucht und Rudi Schuricke besang einmal mehr die rote Sonne, die bei Capri im Meer versinkt.

Fräuleinwunder und Schlagerfan "Fräulein Rose" nimmt in ihrem Programm die Zuschauer mit auf eine unterhaltsame (See-)Reise in die 50er und 60er Jahre. Sie packt die Badehose ein, zieht den gewagten Itsi-Bitsi-Strandbikini unter und reist ins Land, wo die Zitronen blüh'n, um "La Dolce Vita" zu suchen.

Den Eintrittspreis bestimmen die Zuschauerinnen und Zuschauer! Es wird gesammelt.

Donnerstag, 18.01.2018




Logo: Salzgitter