Sprungmenü

obere Global-Navigation



Museumsfest 2018
Drucken

Museumsfest im Schloss Salder

Am Muttertagswochenende am Samstag, 12. und Sonntag, 13. Mai, findet in und um das Städtische Museum Schloss Salder wieder das traditionelle Museumsfest statt.
Musikgruppe auf dem Museumsfest 2017. Foto: André Kugellis Großbildansicht

Das Programm des Festes gleicht auch diesmal einem Spaziergang durch die Geschichte. In diesem Jahr steht der Dreißigjährige Krieg im Mittelpunkt. Auf dem Fest werden Landsknechte das Leben der Soldaten während dieser Zeit darstellen, in dem sie am Schlossteich ihr Lager aufschlagen sowie mit Musketen und Kanonen die damalige Waffentechnik darstellen. Am Samstag, um 17.30 Uhr und am Sonntag, um 13.15 Uhr werden schließlich Landsknecht-Darsteller aus dem Alltagsleben der damaligen Soldaten berichten

Doch das Museumsfest bietet noch viel mehr. Weitere Zeitinseln, bei der die Besucher/innen Geschichte erleben können, sind der Mittelaltermarkt mit Schwertkampfgruppen, Bauern/Bäuerinnen, Handwerker/innen, Spielleuten, Falkner/innen, Salzsieder/innen und allerlei Kurzweil für kleine Knappen und Burgfräulein.

In Bezug auf die frühe Geschichte Salzgitters wird Archäologe Holger Junker im Eiszeitgarten Techniken aus der Eiszeit zum Jagen und Zubereiten der Nahrung vorstellen.

Der Handwerkermarkt, das Kasperletheater, der plattdeutsche Gottesdienst am Sonntagmorgen und ein buntes Bühnenprogramm mit Musik und Tanz sind weitere Bestandteile des Museumsfestes.

Für die kleinen Gäste wird es viele Mitmachaktionen geben. Sie können an einem Ritterturnier teilnehmen, mit einem Drachen kämpfen, auf einem historischen Karussell fahren und vieles mehr unternehmen.

Auch mit dem Musikprogramm wird eine Reise durch die Zeit unternommen - das Repertoire reicht von mittelalterlichen Klängen über Schlager, Jazz, Rock und Funk bis hin zu Filmmusik, Hip Hop und Rap. Den Samstag wird die Band "Don't Beat Bubu" mit Top-Hits der 80er und 90er Jahre sowie das Beste von heute, musikalisch bis 23 Uhr ausklingen lassen.

Apropos Musik - beim Museumsfest können auch Karten für die Veranstaltungsreihe "Kultursommer" vor dem Schloss Salder erworben werden. Unter den Kartenkäuferinnen und -käufern werden zwei Ballonfahrten verlost.

Etwas ruhiger geht es im Mühlengarten zu. Dort kann man sich gemütlich bei Kaffee, leckerem Kuchen und Musik entspannen oder die Bockwindmühle sowie das Backhaus besichtigen.

Der Eintritt ist frei!

Parkmöglichkeiten:

Die Wiese neben der Fuhse in Salzgitter-Salder (bei gutem Wetter) und benachbarte Plätze stehen als Parkfläche zur Verfügung - Einfahrt von der Museumsstraße. Die Straßen Hinter dem Knick (ab Einmündung Gerichtsweg) und Teichkamp sind als Einbahnstraßen ausgewiesen.

Die Haltestelle der Buslinie 612 der KVG Braunschweig ist direkt vor dem Museum.

Festzeiten:

Samstag, 12. Mai, 14 - 20 Uhr
(Konzert der Band "Don't Beat Bubu" bis 23 Uhr)
Sonntag, 13. Mai, 11 - 18 Uhr

Mittwoch, 09.05.2018


Downloads:



Logo: Salzgitter