Sprungmenü

obere Global-Navigation



Literaturbüro
Drucken

Literaturbüro der Stadt Salzgitter

Bei der Stadt Salzgitter ist ein Literaturbüro eingerichtet mit dem Ziel, das literarische Leben in der Stadt zu fördern und zu beleben.
Foto: Anke Bär Großbildansicht Foto: Anke Bär

Mit seinen - gleichermaßen an Kinder, Jugendliche und Erwachsene gerichteten - Angeboten möchte es zusätzliche Räume schaffen, sich mit den verschiedenen Genres und Medien sowie den Wandlungsprozessen der Literatur auseinanderzusetzen.

Zu dem weiterhin im Aufbau befindlichen Programm sollen klassische Autoren-Lesungen, Literaturgespräche, themenspezifische Vorträge und Schreibwerkstätten für Erwachsene ebenso gehören wie Autorenbegegnungen, Schreibwettbewerbe und Workshops für Kinder und Jugendliche sowie literarisch-musikalische Veranstaltungen. Je nach Inhalt und Zielgruppe finden die einzelnen Projekte entweder tageweise, in Form von Blockworkshops, als Einzelveranstaltung, wöchentlicher Kurs oder Ferienangebot statt.

Im Rahmen der literarischen Früherziehung, von Schul-AGs oder öffentlich ausgeschriebenen Kursen erhalten Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, sich im kreativen Umgang mit Sprache und Literatur zu erproben. Hier können sie unter fachkundiger Anleitung erste eigene Geschichten verfassen und handwerkliche Grundlagen des literarischen Schreibens erlernen.

Neben dem kursspezifischen Wissenserwerb sollen aber auch spielerische Komponenten sowie die Verbindung mit anderen künstlerischen Ausdrucksformen nicht zu kurz kommen. Denn im Vordergrund stehen nicht die Vermittlung und Aneignung eines vorgegebenen Regelinventars, sondern die Wahrnehmung der persönlichen Fähigkeiten und v. a. die Freude an der Beschäftigung mit Literatur.

Bei all dem versteht sich das Literaturbüro auch als Plattform, mit anderen Literaturinteressierten, Autoren und sonstigen Personen des öffentlichen Literaturbetriebs in Dialog zu treten. Es bemüht sich um die Vernetzung professioneller und nicht-professioneller Schreibender, die Ihre schriftstellerischen Erfahrungen mit anderen Literaturschaffenden teilen oder sich im Rahmen thematisch entsprechender Veranstaltungen fortbilden möchten.

Zusammen mit anderen Kultureinrichtungen plant es Schul- und Bildungsprojekte. Neben der Auseinandersetzung mit den klassischen Formaten der Literatur sind ihm die Umsetzung innovativer literarischer Konzepte sowie der Austausch mit anderen künstlerischen Sparten ein wichtiges Anliegen.

Weitere Informationen unter der Telefonnummer 05341 / 839-3752 oder per E-Mail unter literaturbuerostadt.salzgitterde.





Logo: Salzgitter