Sprungmenü

obere Global-Navigation



Familienbildungsstätten
Drucken

Familienbildungsstätten

Die Familien-Bildungsstätten in Salzgitter haben die Vision, eine salzgitterweite Lobby für Kinder und Eltern entstehen zu lassen.

Deshalb wurde ein Bündnis "Leben mit Kindern" in Salzgitter ins Leben gerufen, in dem etwa 25 Organisationen und Institutionen die Arbeit aufgenommen haben: Kindertagesstätten, Wohlfahrtverbände, Gewerkschaft und Industrie, soziale Organisationen, Parteien und viele andere. Auch die Stadt Salzgitter unterstützt die Initiative. Sie alle führen ihre Kompetenz zusammen um gemeinsam Maßnahmen zu entwicklen, die das Leben mit Kindern in Salzgitter erleichtern.

Die Idee von der damaligen Ministerin Gitta Trauernicht, ein Bündnis für ein Leben mit Kindern ins Leben zu rufen, hat positive Resonanz gefunden. Inzwischen lebt die Idee, unterstützt von Bundesministerin Renate Schmidt, auf Bundesebene. In Salzgitter arbeitet eines der ersten Bündnisse Niedersachsens.

Es tut sich was in unserer Stadt

Auch die Unternehmen in Salzgitter haben das Potenzial familienfreundlicher Maßnahmen erkannt und wie selbstverständlich im betrieblichen Alltag umgesetzt:

  • Salzgitter Flachstahl gestaltet unterschiedliche Teilzeitmodelle und bietet während der Elternzeit die Möglichkeit zur Heimarbeit.
  • gestaltet unterschiedliche Teilzeitmodelle und bietet während der Elternzeit die Möglichkeit zur Heimarbeit.
  • Bei der Volkswagen AG können sich Beschäftige bis zu acht Jahren mit Wiedereinstellungszusage u. A. für Familienarbeit freistellen lassen.
  • Die Robert Bosch AG nutzt externe Unterstützungskonzepte und bietet Einzelfallhilfen.

Und was ist mit dem Mittelstand?

  • Schaper & Brümmer setzt elterngerechte Teilzeitmodelle um, ermöglicht ihren Beschäftigten Heimarbeit und gestattet ihnen, in familiären Stresssituationen nach Hause zu gehen.
  • setzt elterngerechte Teilzeitmodelle um, ermöglicht ihren Beschäftigten Heimarbeit und gestattet ihnen, in familiären Stresssituationen nach Hause zu gehen.
  • Möhlenhoff Wärmetechnik dokumentiert Familienfreundlichkeit durch ein schwarzes Brett mit Kinderfotos und einen Geburtshilfezuschuss.
  • dokumentiert Familienfreundlichkeit durch ein schwarzes Brett mit Kinderfotos und einen Geburtshilfezuschuss.
  • Schiller Zahntechnik setzt auf flexible Arbeitszeiten, bietet während der Elternzeit Fortbildungen an und die Möglichkeit, als Aushilfe für das Unternehmen tätig zu sein.
  • setzt auf flexible Arbeitszeiten, bietet während der Elternzeit Fortbildungen an und die Möglichkeit, als Aushilfe für das Unternehmen tätig zu sein.
  • Bei Elektro Lindhofer kann eine Mitarbeiterin in der Elternzeit auf eigenen Wunsch samstags arbeiten, wenn der Partner für das Kind da ist.




Logo: Salzgitter