Sprungmenü

obere Global-Navigation



Gedenkstätte KZ Drütte
Drucken

"Farbe" kann erniedrigen! - Sonderführung

Farben im Konzentrationslager. Farben spielen im Ritus und in der Religion, in der ethnischen Abgrenzung und zur Ordnung sozialer Hierarchien eine bedeutende Rolle.
Datum: Samstag, 10.03.2018
Kategorie: Besichtigungen/Führungen
Ort: Gedenk- und Dokumentationsstätte KZ Drütte
Treffpunkt: Salzgitter AG (Tor 1) Eisenhüttenstraße
in Watenstedt
Beginn: 15 - 16.30 Uhr
Eintrittspreise: Kostenfrei. Um Spenden wird gebeten.
Veranstalter: Arbeitskreis Stadtgeschichte
Wehrstr. 29
38226 Salzgitter (Lebenstedt)
Telefon: 05341 / 44581
Telefax: 05341 / 179213
E-Mail: infogedenkstaette-salzgitterde
Internet: http://www.gedenkstaette-salzgitter.de
Abgleich der Wandmalereien im ehemaligen Unterkunftsraum mit einer Farbskala. Foto: Arbeitskreis Stadtgeschichte Großbildansicht

Darüber hinaus verbinden sie in der Kontinuität ihrer Verwendung Traditionen und sind zugleich für den Betrachter Ausdruck gegenwärtiger Lebenseinstellung. Farben können Geschichten erzählen und sogar mit Tabus belegt sein.

Welche Bedeutung Farbe im Konzentrationslager hatte, wird im Rahmen einer Sonderführung in der Gedenkstätte KZ Drütte verdeutlicht.

Führung: Elke Zacharias



Logo: Salzgitter