Sprungmenü

obere Global-Navigation



Kai Spitzl - K(n)abarett

Kabarettist Kai Spitzl stellt sein Programm "Systemfehler-Globalisierung" vor.
Datum: Freitag, 08.09.2017
Kategorie: Kleinkunst
Ort: Begegnungsstätte Brücke
Kurt-Schumacher-Ring 4
38228 Salzgitter (Lebenstedt)
Beginn: 20 Uhr
Eintrittspreise: 14 Euro, für Mitglieder: 12 Euro
Veranstalter: Fredenberg-Forum
Kurt-Schumacher-Ring 4
38228 Salzgitter
Telefon: 05341 / 50512
Telefax: 05341 / 859464
E-Mail: fredenberg-forumt-onlinede
Internet: http://www.fredenberg-forum.de
Kai Spitzl Großbildansicht

Die Welt gerät immer weiter aus den Fugen - alte Gesetzmäßigkeiten und Werte scheinen nicht mehr zu
greifen! Alle warten auf Rettung!

Jesus würde in Frage kommen, liegt aber mit posttraumatischen
Belastungsstörungen flach. Klimawandel, TTIP, Rechtschreibreform, Horst Seehofer - die vergangenen Jahre
waren auch für ihn kein Zuckerschlecken. Eine Alternative muss her.

Spitzl hätte potentiell Zeit, sucht aber eigentlich nach einer beruflichen Neuausrichtung - auf der anderen Seite kann er das Geld gut gebrauchen. Also macht er sich an die Arbeit, räumt auf, analysiert und eliminiert einen Systemfehler nach
dem anderen, stürzt sich in die tiefsten Abgründe der globalisierten Gesellschaft und durschreitet zusammen mit Reinhold Messner als erster Mensch geistiges Niemandsland - vollkommen ohne Sauerstoff!

Zynismus im Endstadium, Ironie, Poesie und die Flucht ins Absurde sind dabei oft die letzten Rettungskarabiner vor dem Sturz in die Tiefe. Spitzl will den Job hinter sich bringen!
Warum? Weil er ein klares Ziel hat - um 17 Uhr Feierabend machen. Alles läuft nach Plan, die Erde dreht sich wieder! Fast! Denn eine Sache steht ihm noch im Weg: das verlockende Angebot eines internationalen Wirtschaftskartells! Während Trinkwasser, Erbgut und WM-Lizenzen längst in fester Hand
sind, soll Spitzl für einen Betrag seiner Wahl den weltweiten Pointen-Vorrat endgültig privatisieren!

Um Reservierungen wird gebeten unter der Telefonnummer 05341 /  50512, Fax: 859464 oder E-Mail: fredenberg-forum@tonline.de



Logo: Salzgitter