Sprungmenü

obere Global-Navigation



Gedenktag
Drucken

Orchester im Treppenhaus - Gedenktag-Konzert

Anlässlich des Gedenktages für die Opfer der NS-Gewaltverbrechen ist auch in 2018 in der Gedenkstätte KZ Drütte eine Veranstaltung mit thematischem Schwerpunkt geplant. Eine Veranstaltung, die mit einem besonderen klassischen Konzert eine Brücke zwischen dem Orchester und dem Publikum und zwischen dem Gestern und Heute schlägt.
Datum: Samstag, 27.01.2018
Kategorie: Konzert
Ort: Gedenk- und Dokumentationsstätte KZ Drütte
Zugang: Tor 1 des Hüttenwerkes der Salzgitter AG in der Nähe von Watenstedt
Eisenhüttenstraße
38239 Salzgitter (Watenstedt)
Beginn: 19 Uhr (Einlass 18.30 Uhr)
Eintrittspreise: 13 Euro/Auszubildende/Studierende/Schüler: 8 Euro)
Veranstalter: Arbeitskreis Stadtgeschichte
Wehrstr. 29
38226 Salzgitter (Lebenstedt)
Telefon: 05341 / 44581
Telefax: 05341 / 179213
E-Mail: infogedenkstaette-salzgitterde
Internet: http://www.gedenkstaette-salzgitter.de

Es wird ein Programm geboten, das das Orchester im Treppenhaus aus Hannover extra für den Auftritt im historischen Raum des ehemaligen KZ Drütte zusammenstellt. Ein Quartett spielt als Umrahmung Dmitri Shostakovichs 3. Streichquartett. Zwei Solisten übertragen, zusammen mit dem Publikum, Lebensgeschichten der KZ-Häftlinge in einer interaktiven Form in Worte und Musik.

Ein Projekt, das den Zugang zur klassischen Musik auf eine innovative und spannende Art sucht. Man darf schon jetzt gespannt sein!

Das Ensemble sagt von sich selber:

Was  kann klassische Musik heute? Das Orchester im Treppenhaus arbeitet seit einigen Jahren an einem erweiterten Konzertbegriff. Mit spielerischem Forschungstrieb untersuchen wir die Grenzen der Live-Situation Konzert, öffnen Türen zu neuen Hörerlebnissen, intimen Momenten und überraschenden Inhalten. Konzert als Erlebnis. Klassische Musik als Performance. Immer mit überraschenden Anbindungen an unsere Wirklichkeit.



Logo: Salzgitter