Sprungmenü

obere Global-Navigation



Jethro Tull
Drucken

Jethro Tull in Salzgitter

Sie stehen seit 50 Jahren auf der Bühne - Jethro Tull. Zu ihrer Jubiläums-Welttournee tritt die Band auch beim "Kultursommer Salzgitter" am Samstag, 11. August, vor der historischen Kulisse des Schlosses Salder auf.
Jethro Tull Foto: Travis Latam Großbildansicht

Los geht es um 20 Uhr. Die Zuschauer werden neben Mitgründer, Bandleader, Komponist, Multi-Instrumentalist und Sänger Ian Anderson (Gesang, Querflöte, Saxophon, Tin Whistle, Mundharmonika, akustische Gitarre, Mandoline) die Bandmitglieder Florian Opahle (Guitar), David Goodier (Bass), John O'Hara (Keyboards) und Scott Hammond (Drums) erleben.

Zu den berühmtesten Titeln der Band zählen unter anderem "Living in the Past",  "Aqualung" und selbstverständlich "Locomotive Breath", von denen an diesem Abend auch wieder einige zu hören seien werden.

Es war der 2. Februar 1968 im weltberühmten "Marquee Club" in der Wardour Street, als Jethro Tull erstmals unter diesem Namen auftraten. Die Gruppe sollte zu einer der erfolgreichsten und beständigsten Bands ihrer Ära werden und mit über 60 Millionen verkauften Alben weltweit das kulturelle,  kollektive Bewusstsein der Menschen erweitern.

Gründer, Frontmann und Flötist, Ian Anderson, wird mit Recht die Ehre zu teil, die Flöte als Hauptinstrument eingeführt zu haben.
Jethro Tull gehören zu den meistverkauften Progressive Rock Künstlern aller Zeiten und ihr unermesslich vielfältiges, musikalisches Spektrum umfasst Folk, Blues, Classic sowie Heavy Rock.

Die Karten kosten im Vorverkauf inklusive Gebühren 49 Euro und an der Abendkasse 55 Euro. Karten gibt es online bei Reservix.

Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 05341 / 839-3416 und jens.bogdanstadt.salzgitterde.

Mittwoch, 08.08.2018


Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos im WWW:



Logo: Salzgitter