Sprungmenü

obere Global-Navigation



www.salzgitter.de
Drucken

www.salzgitter.de und digitale Medien

Die Internetseite der Stadt Salzgitter, www.salzgitter.de, konnte im Jahr 2017 rund 15,7 Millionen Seitenaufrufe verzeichnen. Im Mittelpunkt des Nutzer-Interesses stehen die Neuigkeiten und Veranstaltungen.
Internetseite der Stadt Salzgitter. Großbildansicht

Zudem informieren sich sehr viele Besucher über Freizeit-, Kultur- und Sportangebote sowie über die Stellenangebote der Stadt Salzgitter. Insbesondere erfreuen sich aber die Seiten zum Salzgittersee und Schloss Salder großer Beliebtheit.

Aktuelle Meldungen aus dem Rathaus sind außerdem auf dem Smartphone einsehbar. Die mobile Adresse lautet m.salzgitter.de. Auf der Startseite empfangen den Nutzer die vier Apps: Aktuelles, Termine, Hotels und Menü. Darunter sind die fünf neuesten Nachrichten und nächsten fünf Veranstaltungen zu finden.

Alle Nachrichten können auch abonniert werden: über RSS-Feeds. Jeden Donnerstag wird mithilfe eines Infobriefes eine Zusammenfassung der wichtigsten Meldungen versendet. Auch der Nachrichtenkanal "Google News" übernimmt nur wenige Minuten nach Einstellung ins Internet die Salzgitter-Nachrichten.

Youtube-Seite der Stadt. Großbildansicht

Die Menschen informieren sich auf vielfältige Art und Weise: In der heutigen Zeit nehmen die digitalen Medien einen immer breiteren Platz ein.

Auch dort ist die Stadt Salzgitter präsent, eine großartige Erfolgsgeschichte: Bei Youtube hat der Kanal der Stadt Salzgitter die Grenze von 1,2 Millionen Filmaufrufen bereits weit überschritten. 1.597 Nutzer haben ihn abonniert, um kurzfristig über neue Filme der Stadt informiert zu werden.

Beim digitalen Netzwerk Facebook ist auch die offizielle Fanseite der Stadt zu finden. Es liegen bereits 2.561 "Gefällt-mir-Angaben" vor.

Auch der Twitter-Kanal wird regelmäßig genutzt, um insbesondere aktuelle Meldungen noch schneller zu verbreiten. Die Abonnenten des Kanals erhalten die News in kompakten 280 Zeichen. 879 Nutzer folgen bereits dem Kanal der Stadt. Bei allen genannten Plattformen ist eine Anmeldung zwar möglich, aber nicht nötig.

Montag, 10.09.2018


Lesen Sie auch hier:



Logo: Salzgitter