Sprungmenü

obere Global-Navigation



Volkshochschule
Drucken

Volkshochschule startet in das Frühjahr

Die Volkshochschule (VHS) der Stadt Salzgitter startet am 4. Februar mit 400 Kursen in das Frühjahrssemester. Das Programmheft liegt an vielen öffentlichen Plätzen aus.
Die Volkshochschule startet in das Frühjahr und bietet viele Kurse in der Natur wie beispielsweise am Salzgittersee an. (Fotos: André Kugellis/Stadt Salzgitter) Großbildansicht

Auf der Internetseite der Volkshochschule (www.vhs-salzgitter) ist das Programm abrufbar. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Bildungshungrige können sich auf viele Neuheiten freuen.

Neu ist die Vortragsreihe "Gesundheit verstehen und leben", die in Zusammenarbeit mit dem Helios-Klinikum entstanden ist und folgende Themen umfasst: "Darm - gesundes Immunsystem" (27. Februar), "Gesunde Leber - Prävention gegen Kreislaufprobleme, Demenz und vieles mehr" (27. März) oder "Gesunde Nieren - der erste Schritt nicht nur bei Gelenkschmerzen" (24. April).

Ebenfalls neu bei den Gesundheitsaktivitäten sind unter anderem eine "Märzenbecher-Wanderung" am 17. März, eine Einführung in das japanische Bogenschießen am 29. Juni oder Smovey-Walk am Salzgittersee am 17. August. Darüber hinaus findet sich aus den anderen über 125 Kursen sicherlich das Passende, um aktiv in das Frühjahr zu starten...

Wer den Computer oder das Smartphone bevorzugt, hat ebenfalls die Qual der Wahl aus über 80 Kursen: "Mein erstes digitales Fotobuch", "Aus Fotos ein effektvolles kinoreifes TV-Ereignis erstellen" oder eine Einführung in "Android-Tablet und Smartphone" stehen unter anderem im Programm. Zusätzlich bietet das Medienzentrum der Stadt Salzgitter Bildungseinrichtungen, Vereinen oder Schulen kostenlose Fortbildungen rund um medienpädagogische Fragen an. Neu ist der Vortrag am 21. Mai "Die vielen Gesichter des Darknet - Drogen, Waffen und politische Utopien in der digitalen Unterwelt", der sich mit den Schattenseiten des Internets beschäftigt. Einen ganz aktuellen Bezug hat auch der Kurs "Daten sichern - Datenverlust vorbeugen".

In der Natur finden viele Aktivitäten der Volkshochschule statt. Foto: André Kugellis/Stadt Salzgitter) Großbildansicht

Die Kurse der VHS helfen auch bei den neuen Medien wie beispielsweise WhatsApp oder bei vielen Computerprogrammen. Im Bereich EDV finden die Interessierten ebenso Einsteigerkurse wie bei den Sprachen. 80 Sprachkurse in elf verschiedenen Sprachen sind hier im Angebot. Das Besondere: Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch gibt es auch in Form von Wochenintensivkursen, die als Bildungsurlaub anerkannt sind. Wer noch nicht weiß, welches der passende Kurs ist, kann den kostenlosen Online-Einstufungstest auf der Internetseite der Volkshochschule, unter dem Reiter "Service" gibt es den "Sprachencheck") machen oder sich persönlich oder telefonisch bei Sabine Minkus, Leiterin der Volkshochschule, beraten lassen (Telefon: 05341/839-2204).

Für die Kinder gibt es mit der OASE - Junge VHS/Kinderhochschule natürlich auch viel Neues: Ferienwanderung am Salzgitter-See am 24. Juli; Kochen mit Papa und Opa am 2. Juni; Kochen für Teenies am 12. April oder "Süße Energie - Faszinierende Alltagsdinge neu entdecken" am 10. Mai gehören beispielsweise dazu.

Freuen können sich alle auf Lutz von Rosenberg Lipinsky, der am Donnerstag, 31. Januar, um 19 Uhr in der Kulturscheune mit seinem Programm "Wir werden alle sterben" Panik für Anfänger, das VHS-Semester kabarettistisch eröffnen wird.

Informationen:

Die Kursanmeldung kann schriftlich, persönlich oder im "Online-Buchungsverfahren" über die Internetseite der Volkshochschule´erfolgen: Volkshochschule, Thiestraße 26a, 38226 Salzgitter, Telefon: 839-3604 oder 839-2200; Telefax: 05341/839-4940.

Mittwoch, 16.01.2019




Logo: Salzgitter