Sprungmenü

obere Global-Navigation



Ausstellung in der Stadtbibliothek
Drucken

Kunstvoll ins Wochenende

Ein neues Veranstaltungsformat hat Premiere in der Stadtbibliothek Salzgitter-Lebenstedt: "Kunstvoll ins Wochenende" heißt es am Freitag, 8. Februar, von 16 bis 18 Uhr mit der Ausstellungseröffnung "federleicht".
Die bunten Kois von Simone Ruschinzik schwimmen „federleicht“ durch das Wasser.  Großbildansicht

Zwei Künstler aus der Region präsentieren gemeinsam eine Auswahl ihrer aktuellen Werke - von der Natur inspiriert, facettenreich, mal lebhaft-heiter, mal nachdenklich-anmutig.

"Federleicht" ist dabei vieldeutig: Simone Ruschinzik zeigt neben allerlei Federvieh, darunter eine Kollektion von ausdrucksstarken Hühner-Porträt, bunte Kois, die schwerelos durchs Wasser gleiten und auch ein Bild ihrer Katze, bei deren Anblick ihr immer "federleicht ums Herz" werde, so die Künstlerin. Auch die Gedanken der Betrachter sollen federleicht werden und sie ein Stück weit aus dem tristen "Grau in Grau" dieser Tage entrücken.

Simone Ruschinzik wurde in Salzgitter geboren und hat Hildesheim Grafik-Design mit den Schwerpunkten Illustration und Druckgrafik studiert. Vor einigen Jahren war sie mit einer Ausstellung von Illustrationen zu Shakespeare-Dramen in der Stadtbibliothek Lebenstedt vertreten. Die Künstlerin lebt in Söhlde.

federleicht“ bewegt sich die Tänzerin von Reinhard Carl. (Foto: Eigentum des Künstlers Großbildansicht

Reinhard Carl präsentiert federleicht dahinschwebende Tänzerinnen, luftige Landschaften, Stilleben, Szenen mit leichten Stoffen, sowohl gemalt als auch in Spachteltechnik. Ein breites Spektrum an Themen und Motiven in Acryl, so vielfältig wie die Natur selbst.

Der Künstler ist im Erzgebirge geboren und in Leipzig aufgewachsen, wo er eine Lehre als Möbeltischler bei den Theaterwerkstätten absolvierte. Parallel besuchte er die Abendakademie der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Ein Studium für Spielzeugdesign schloss sich an. Carl machte sich als Designer selbstständig und entwarf und produzierte didaktisch-therapeutisches Spielzeug.

Seit 1996 ist Reinhard Carl Mitglied im Verband Deutscher Industriedesigner und sowohl als Designer und Gestalter aktiv als auch in der Malerei sowie der Organisation von Einzel- und Gruppenausstellungen. Der Künstler lebt in Hannover.

Interessierte sind zu der Ausstellungseröffnung am 8. Februar um 16 Uhr eingeladen.  Die Künstler werden eine kleine Einführung in die Ausstellung geben. Bis 18 Uhr besteht die Gelegenheit Gespräche.

Bis zum 24. April ist die Ausstellung dann in der Stadtbibliothek Lebenstedt, Joachim-Campe-Straße 4, 38226 Salzgitter, während der Öffnungszeiten (Dienstag bis Freitag von 10 bis 19 Uhr, Samstag von 10 bis 14 Uhr) zu sehen.

Montag, 04.02.2019


Logo: Salzgitter