Sprungmenü

obere Global-Navigation



Flächennutzungsplan Gebhardshagen
Drucken

Flächennutzungsplan liegt aus

Der Entwurf der Änderung des Flächennutzungsplans für Gebhardshagen und der Entwurf der Begründung sowie die umweltbezogenen Stellungnahmen liegen von Montag, 27. Mai bis Freitag, 28. Juni öffentlich aus.
Übersichtsplan der Bekanntmachung. Foto: Stadt Salzgitter Großbildansicht

Sie können im Rathaus der Stadt Salzgitter, Joachim-Campe-Straße 6-8, in Lebenstedt, im 9. Obergeschoss, Flurbereich zwischen Zimmer 918 und Zimmer 919 am Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 9 Uhr bis 12 Uhr sowie am Donnerstag von 14 Uhr bis 18 Uhr eigesehen werden.

Das Ziel der Planung ist die Darstellung einer Wohnbaufläche. Damit sollen die Voraussetzungen für die Aufstellung des Bebauungsplans Ghg 54 Gebhardshagen "Westlich Michael-Ende-Ring" geschaffen werden.

Stellungnahmen können innerhalb der Auslegungsfrist schriftlich an die Stadt Salzgitter gerichtet oder dort zur Niederschrift gebracht werden. Nach dieser Frist abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben.

Auskünfte zur Planung sind in der oben genannten Zeit oder nach telefonischer Vereinbarung auch zu anderen Zeiten im Fachgebiet Stadtplanung der Stadt Salzgitter, Rathaus, 9. Obergeschoss, Zimmernummer 914 oder 910 sowie unter den Rufnummern 05341 / 839 -3526 oder -3524 erhältlich.

Dienstag, 21.05.2019




Logo: Salzgitter