Sprungmenü

obere Global-Navigation



Neue Azubis
Drucken

Neue Nachwuchskräfte

Insgesamt 26 Nachwuchskräfte haben bei der Stadt Salzgitter ihre Ausbildung begonnen.
Die neuen Nachwuchskräfte der Stadt Salzgitter 2019. Foto: Stadt Salzgitter Großbildansicht

Fünf davon werden einen Bachelor-Studiengang "Allgemeine Verwaltung" absolvieren und am heutigen Tag von Fachdienstleiter Personal und Organisation, Thomas Albrech,t zu Stadtinspektor-Anwärterinnen und -Anwärtern ernannt. Zwei Nachwuchskräfte beginnen im Rahmen der Ausbildung bei der Stadt Salzgitter ein Duales Studium "Soziale Arbeit". 

Insgesamt 13 Auszubildende absolvieren eine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte und Verwaltungsfachangestellter. Weiterhin starten zwei Nachwuchskräfte die Ausbildung zur Bauzeichnerin, zwei die Ausbildung zum Gärtner, sowie je ein Auszubildender zum Straßenwärter und zum Kfz-Mechatroniker.  

Nach erfolgreicher Ausbildung/Studium besteht für die Nachwuchskräfte die Möglichkeit einer unbefristeten Übernahme in ein Arbeits- beziehungsweise Beamtenverhältnis.


Neue Bewerbungsphase hat begonnen

Bereits jetzt hat die Bewerbungsphase für den Ausbildungsbeginn am 1. August 2020 bei der Stadtverwaltung begonnen. Interessierte können sich auf Ausbildungsplätze in unterschiedlichen Berufsgruppen bewerben. Angeboten werden Ausbildungen in folgenden Bereichen:

- Duales Studium der Fachrichtungen Architektur oder Bauingenieurwesen,
- Duales Fachhochschulstudium zum Bachelor of Arts
  (Allgemeine Verwaltung),
- Studium Verwaltungsinformatik,
- Verwaltungsfachangestellte/r,
- Gärtner/in
- Fachinformatiker/in - Fachrichtung Systemintegration -,
- Fachangestellte/r für Medien- und
  Informationsdienste (Fachrichtung Archiv),
- Straßenwärter/in sowie Notfallsanitäter/in.

Für die Ausbildungen beziehungsweise Studiengänge kann man sich online über den unten stehenden Link noch bis zum 30. September 2019 bei der Stadt Salzgitter bewerben. Dort finden sich auch weitere Informationen zu den genannten Ausbildungsberufen und Studiengängen.

Donnerstag, 01.08.2019


Lesen Sie auch hier:



Logo: Salzgitter