Sprungmenü

obere Global-Navigation



Start für Kindertheater
Drucken

Start für Kindertheater

Mit "Schweinchen Wilbur und seine Freunde" startet der Fachdienst Kultur der Stadt Salzgitter am Sonntag, 12. Januar, um 15 Uhr in der Kniestedter Kirche in Salzgitter-Bad die Veranstaltungen für Kinder.
Mit dem Stück „Schweinchen Wilbur und seine Freunde“ startet die Kindertheaterreihe „Kein Sonntag wie jeder Andere“. (Foto: Kindertheater Con Coure) Großbildansicht

"Schweinchen Wilbur und seine Freunde" ist nach dem Kinderbuchklassiker von E.B. White "Wilbur und Charlotte" eine besondere Aufführung für Kinder ab fünf Jahren. Im Mittelpunkt steht das traurige Schwein Wilbur, das allein in einem fremden Stall steht und vergeblich auf seine Spielkameraden wartet und dabei viel erlebt.

Unter dem Titel "Eliot und Isabella im Finsterwald" am Sonntag, 23. Februar (15 Uhr, Kniestedter Kirche) klären Rattenkinder einen Kriminalfall auf. Ein Abenteuer, auf das sich Kinder ab 4 Jahren freuen können.

Am Sonntag, 15. März (15 Uhr), ist das Kindertheater Kunstdünger in der Kniestedter Kirche zu Gast. "Hannah und die Bodenranke" erzählt für Kinder ab 5 Jahren die spannende Geschichte um Hannah, die Zauberbohnen mit nach Hause nimmt und dabei viel erlebt. Die Geschichte basiert auf dem englischen Märchen "Jack and the Beansteak", dessen Ursprung im 16. Jahrhundert vermutet wird. Eine neue Studie stellt jedoch die These auf, dass die Geschichte zu den ältesten überlieferten Märchen der Menschheit gehört und ca. 5.000 Jahre alt ist.

Mit "Wolle im Wasser" geht es am Sonntag, 19. April, in der Reihe "Kein Sonntag wie jeder Andere" in der Kniestedter Kirche (15 Uhr) weiter. Im Mittelpunkt steht das bodenständige Schaf Wolle, das eine neue Heimat suchen muss, weil alles unter Wasser steht. Kinder ab vier Jahren erleben eine tierische Suche nach Gerechtigkeit. Eine phantasievolle Kindertheaterproduktion mit viel Musik um die Suche nach Heimat. Ein phantasievoller Nachfolger von dem bekannten Kindertheaterstück "Wolle und Gack". Ein Perspektivwechsel.

Ein Theaterstück für Kindergärten und Schulklassen (für Kinder ab fünf Jahren) gibt es am Donnerstag, 12. März (10.30 Uhr, Kulturscheune in Lebenstedt) mit "1 vor dem Anderen". Valentin und Waldemar, das clowneske Freundespaar aus dem ersten Kinderstück König & König, haben eine Geschichtenschatzkiste gefunden, die ihnen den Lauf einer Geschichte Stück für Stück preisgibt und am Ende einen Schatz verspricht. Das Kindertheaterstück von Niels Klaunick nach Motiven des Kinderbuches "Das hässliche Entlein" von H.C. Andersen erzählt mit komödiantischer Leichtigkeit von der Basis, dem Kitt unserer Gesellschaft. Um schriftliche Anmeldung wird gebeten (antje.fischerstadt.salzgitterde). Die Eintrittskarten kosten sechs Euro (ab zehn Personen kosten die Karten fünf Euro pro Person).

Eintrittskarten für die Theaterstücke in der Kniestedter Kirche kosten 5 Euro und gibt es an der Tageskasse und in den beiden Bürgercentern Lebenstedt und Bad.

Die 1996 gegründete Reihe "Kein Sonntag wie jeder Andere" spricht vorrangig Familien an, die zusammen mit ihren Kindern auf kulturelle Weise einen gemeinsamen Nachmittag verbringen möchten. Die Reihe, finanziell unterstützt von der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine, mit zehn Veranstaltungen aus Schauspiel und Figurentheater begeistert immer mehr kleine (und auch große) Zuschauerinnen und Zuschauer.

Nähere Informationen zu allen Aufführungen gibt es auf der Internetseite der Stadt Salzgitter (www.salzgitter.de, Veranstaltungskalender) oder bei Antje Fischer vom Fachdienst Kultur (Telefon: 0171/8622976).

Mittwoch, 08.01.2020


Lesen Sie auch hier:



Logo: Salzgitter