Sprungmenü

obere Global-Navigation



Reisemobilstellplatz
auf dem Stadtplan anzeigen Drucken

Reisemobilstellplatz am Salzgittersee

Am Südostufer des Salzgittersees be"ndet sich - in unmittelbarer Nähe des Hallenfreibades - der 2010 errichtete Reisemobilstellplatz.
Reisemobilstellplatz am Salzgittersee. Großbildansicht

Die direkte Lage am Wasser und die Innenstadtnähe, vielfältige Sport- und Freizeitangebote und der See als Erholungsgebiet sind Faktoren, die für Reisemobilisten einen hohen Stellenwert besitzen.

Den Gästen stehen 20 Stellplätze, eine Ver- und Entsorgungsstation (100 Liter Frischwasser für zwei Euro) sowie Stromanschlüsse (sechs Stunden für einen Euro) zur Verfügung. Über die A39, Ausfahrt Salzgitter-Lebenstedt-Süd / Salzgitter-Salder (19), ist der Reisemobilstellplatz am Salzgittersee bequem zu erreichen (Richtung Sporthafen).

Seit dem 01.01.2018 wird eine Stellplatzgebühr von 5 Euro/Tag erhoben (zu entrichten an der Kasse des Stadtbades.

Nahegelegene Sehenswürdigkeiten sind unter anderem die Burg Lichtenberg und das Renaissanceschloss Salder mit städtischem Museum. Zum Wandern lädt der Salzgitter-Höhenzug ein.



Logo: Salzgitter