Sprungmenü

obere Global-Navigation



Formen und Strukturen
Drucken

Formen und Strukturen - Chorkonzert

"Formen und Strukturen" heißt das Programm des diesjährigen Chorkonzertes der Kantorei der Heiligen Dreifaltigkeit.
Datum: Sonntag, 24.11.2019
Kategorie: Konzert
Ort: Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit Friedrich-Ebert-Str. 42 in Salzgitter-Bad
Beginn: 17 Uhr
Eintrittspreise: Eintritt frei. Um Spenden wird gebeten.
Veranstalter: Kantorei der Heiligen Dreifaltigkeit Salzgitter-Bad
Die Kantorei der Heiligen Dreifaltigkeit, Salzgitter-Bad Foto: Eigentum des Chores Großbildansicht

Das abwechslungsreiche Programm umfasst Werke von der Renaissance bis zur Gegenwart, schwierige, schnulzige und scheinbar simple.

Einblick gibt schon der erste Programmabschnitt, "Struktur durch Form", in dem der Chor erst das zarte "Sicut cervus" von Giovanni Pierluigi da Palestrina (1525 - 1594) vorträgt, dann die witzige "Påls Fuge" des im vergangenen Januar verstorbenen norwegischen Komponisten Sigvalt Tveit (1945 - 2019) und schließlich das romantische "Ave Maria" von Anton Bruckner (1824 - 1896).

Und der Programmabschnitt "Struktur durch Liedform" enthält zum Beispiel neben dem "Geistlichen Lied" von Johannes Brahms (1833 - 1897) auch volksliedhaftes wie Max Regers (1873 - 1916) Vertonung von "In einem kühlen Grunde", das Joseph von Eichendorff im Stil eines Volkslieds gedichtet hat, und dann das als Kinderlied bekannte "Wenn die Bettelleute tanzen", vertont von Helmut Barbe (*1927).

Stefan Schmidt leitet den Chor und hat wieder Deike Weber und Robert Schmidt dafür gewinnen können, ausgewählte Stücke am Klavier zu begleiten.



Logo: Salzgitter