Sprungmenü

obere Global-Navigation



Dorothee Döring
Drucken

Dorothee Döring - Lesung

Die Hospiz-Initiative Salzgitter feiert ihr 25-jähriges Bestehen im Jahre 2019 mit mehreren Veranstaltungen. Darunter auch eine Lesung mit Dorothee Döring (Kommunikations- und Konfliktberaterin) aus dem Buch "Der unsichtbare Schmerz".
Datum: Freitag, 23.08.2019
Kategorie: Lesung/Vortrag
Ort: Stadtbibliothek Joachim-Campe-Straße 4 in Lebenstedt
Beginn: 19 Uhr
Eintrittspreise: Eintritt frei!
Veranstalter: Hospiz-Initiative Salzgitter e. V.
Swindonstraße 111
38226 Salzgitter
Tel.: 05341 / 9026110
E-Mail: info@hospiz-initiative-salzgitter.de
Dorothee Döring Foto: Eigentum der Autorin Großbildansicht

Jeder Mensch erleidet im Laufe seines Lebens seelische Verletzungen, die als unsichtbare Lebenswunden sein Leben begleiten und überschatten können. Die häufigsten Seelenwunden sind vor allem darin begründet, abgelehnt, verlassen, gedemütigt oder verraten worden zu sein. Unverarbeitete seelische Wunden können jederzeit durch nichtige Anlässe unkontrolliert aufbrechen. Um das zu vermeiden, ist es unausweichlich, sich selbst und seine Lebenswunden zu erkennen.

Sowohl bei der Lesung wie auch in der interaktiven Diskussion erfahren die Zuhörerinnen und Zuhörer etwas darüber, wie sie ihren unsichtbaren seelischen Schmerz erkennen, überwinden und ihre Lebenswunden heilen können.

Die Lesung findet in Kooperation mit der Bibliotheksgesellschaft Salzgitter e.V. der Stadtbibliothek der Stadt Salzgitter statt.



Weitere Infos im WWW:



Logo: Salzgitter