Sprungmenü

obere Global-Navigation



Foto-Ausstellung Fredenberg
Drucken

Wir sitzen alle auf einer Bank - Fotoausstellung

Ausstellungseröffnung: Mittwoch, 6. November, um 14 Uhr. Zu sehen sind Fotos der Fotografinnen und Fotografen Rudi Karliczek, Bernd Hundertmark, Maria Bernaisch und Ralf Poschadel, die das Projekt "Wir sitzen alle auf einer Bank" der AWiRA Fredenberg in Bildern umgesetzt haben.
Datum: Mittwoch, 06.11.2019 - Donnerstag, 12.12.2019
Kategorie: Ausstellung
Ort: Atrium des Rathauses in Lebenstedt
Veranstalter: AWiRA Fredenberg

Es geht bei der Projektidee "Wir sitzen gemeinsam auf einer Bank" darum, dass auf den Bänken und im Quartier Fredenberg in Lebenstedt ganz unterschiedliche Menschen zusammenkommen und gut miteinander leben. Das zeigt sich auch in der Situation, des gemeinsam auf einer Bank Sitzens.

Birgit Hülsenbeck, Leiterin des Awira-Wohncafés, hatte 2018 die Idee und fand mit ihrer Initiative für das Projekt Unterstützung bei Robert Ottens (BBS). In diesem Projekt sind fünf Holzbänke von der Migrationsklasse "Holz" der BBS Fredenberg gebaut worden.

Zwei Bänke sind aus dem Holz der sibirischen Lärche; drei Bänke aus Kambala (aus zertifiziertem Anbau). 

Jede Bank wurde von einer Kreativgruppe aus fünf Institutionen des Fredenbergs bemalt: Projektteilnehmerinnen und Projektteilnehmer im Cajule-Nachbarschaftstreff der Caritas, im Fredenberg-Forum, im Awira-Treff, im Awista-Stadtteilzentrum sowie Schülerinnen und Schüler der BBS Fredenberg (Malklasse).

Ihre Idee: Mehr Sitzgelegenheiten sollten in Fredenberg geschaffen werden, um vor allem für Seniorinnen und Senioren sowie gehbehinderte Menschen mehr Bewegungsfreiheit zu schaffen.

Aufgestellt wurden die Bänke am 6. Juni 2019.

Das Ziel: Das Projekt soll dem besseren Verständnis und dem Kennenlernen der Generationen und Kulturen dienen. Das bunte Erscheinungsbild der Bänke soll den Fredenberg nicht nur "schicker" aussehen lassen, sondern auch für ein besseres Image des Quartiers sorgen.



Logo: Salzgitter